• Mit Aktionen angesiedelt zwischen Architektur, Kunst und Soziologie werden Alltagserfahrungen oder vermeintlich trockene Sachverhalte aus der Wissenschaft erfahrbar gemacht und reflektiert.
     
  • In Lehrveranstaltungen (Fachbereiche Architektur, Soziologie, Geschichte, Kunst) werden Aktionen mit Studenten konzipiert und umgesetzt.
     
  • Mit der Aufbereitung in Ausstellung und Publikation werden diese Erfahrungen dokumentiert und in die breitere Öffentlichkeit gebracht.
     
  • Für eine anschauliche Wissenschaftsvermittlung werden Workshops zur grafischen Gestaltung von Postern/ Präsentationen sowie Vortragstechniken vermittelt.

Impressum | webdesign: screen:b*